Alle Artikel Musik Querbeet

Les Trucs

 
Das Frankfurter Elektronik-Experimental-Performance-Pop-Mensch-Maschinen-Kollektiv Les Trucs ist zurück. Menschroboter: Halb Fleisch, halb Draht, halb Experiment, halb Pop. Les Trucs sind Charlotte Simon, Toben Piel und verschiedene elektronische Gerätschaften. Ursprünglich als reines Bandprojekt begonnen, bewegt sich das Duo im Grenzbereich von Musik, Intervention und theatraler Inszenierung. Ob Klangkonzepte für urbane Orte, Kompositionen für einen sich bewegenden Zettelchor oder einen Science-Fiction-Performance-Zyklus, ihre eigenen Arbeiten finden stets in Auseinandersetzung mit den sie umgebenden Räumen statt.  
In ihrer Musiktheaterperformance „Der Fleischgarten“ widmeten sie sich der klanglichen Vivisektion, der musikalischen Dekonstruktion des Körpers und bauten eine Kulisse aus Geräusch, Text, Komposition und Tanz, im Rahmen des Festivals „Welcome to Caveland“ gründeten sie in einer ehemaligen Pornovideothek einen Geheimsalon. Les Trucs sind immer für Überraschungen gut, ihre Projekte vielfältig.(Foto: Neven Allgeier) -kaho  
 
> P8, Schauenburgstr. 5, Karlsruhe, 21 Uhr