Alle Artikel Verschiedenes Lesungen / Vorträge

Stefanie Patruno

„Maßlos und widerständig: Thomas Hirschhorns andere Räume“

Die Werke des Schweizer Installationskünstlers Thomas Hirschhorn sind häufig in den Raum greifende Assemblagen, scheinbar ungeordnet durchmischen sich alltägliche, aber symbolkräftige Materialien, die in ihrer Zusammenstellung Bezüge zu Kunst, Politik und Philosophie aufweisen. Kunst ist für ihn immer auch eine Möglichkeit der Teilhabe und der Kommunikation, er will Realität ins Museum holen. Durch die Größe und überbordende Materialfülle seiner temporär angelegten Projekte werden fundamentale Kategorien menschlichen Fühlens und Handelns angesprochen, die wie kaum ein anderes Werk der Gegenwartskunst politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Abhängigkeiten oder Widersprüche am Beginn des 21. Jahrhunderts in ihrer verwirrenden Komplexität widerspiegeln.  
 
Ausgehend von Thomas Hirschhorns Robert-Walser-Skulptur für Biel (2019) referiert Stefanie Patruno, seit 2021 Direktorin der Städtischen Galerie Karlsruhe, über den Prozess ihrer Dissertation über den Schweizer Künstler Thomas Hirschhorn. Dr. Kirsten Claudia Voigt (Staatliche Kunsthalle Karlsruhe) wird den Abend moderieren. Foto: Uli Deck -kaho  
 
> Prinz-Max-Palais, Karlstr. 10, Karlsruhe, 18 Uhr 

Literaturhaus im PrinzMaxPalais

>>Karlstr. 10
76133 Karlsruhe
 
Homepage

Termine

Mittwoch, den 13.07.2022
18:00 • Stefanie Patruno. "Maßlos & widerständig: Thomas Hirschhorns "andere Räume" • (work in progress) - Vortrag von Stefanie Patruno Moderation: Dr. Kirsten Claudia Voigt - (Freunde der Staatl. Kunsthalle) - Eintritt frei