Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

Griechische Vasenkunst bei der Kamuna

Trinkbecher, Salbgefäße, Kannen und Amphoren, Weinmischbehälter und Prunkgefäße für Gräber - im Badischen Landesmuseum sind antike keramische Gefäße verschiedenster Typen und Varianten zu entdecken. Die Antikensammlung des Hauses, deren Grundstein bereits die badischen Markgrafen und Großherzöge mit ihrer Sammelleidenschaft legten, genießt internationalen Rang. Griechische Keramik – als Exportgut weit verbreitet – erzählt in ihrer Dekoration viel über die Kultur ihrer Entstehungszeit. Durch ihre Eleganz und glänzende Oberfläche kann die Vasenkunst ästhetisch faszinieren, und ihre Motive sind vor allem auch eine wichtige Quelle für die Bilderwelten, die Mythologie und den Alltag im alten Griechenland. Dargestellt sind Götter und Helden, zum Beispiel aus dem trojanischen Sagenkreis, Sport- und Kampfszenen sowie Kulthandlungen und Alltagsszenen. Während der Kamuna erläutern Museumsdirektor Eckart Köhne und die Leiterin des Referats Antike Kulturen, Katarina Horst, die griechische Vasenmalerei und die Geschichten auf den Gefäßen. (Foto: Schoenen) > 6.August 2022, Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Schloss,, 18:30 bis 22:00 Uhr.  
 

Weiterführende Links

weitere Infos