Alle Artikel Theater, Comedy, Show Theater und Show

Killerqueen

Ganz auf den künstlerischen Nachwuchs setzend, feierte die letzte Premiere der vergangenen Saison bei den Ettlinger Schlossfestspielen einen fulminanten Überraschungserfolg. Intendantin Solveig Bauer hatte mit ihrer Idee einen Volltreffer gelandet, in Zusammenarbeit mit der Mannheimer Popakademie und der auf Hip-Hop und Streetdance spezialisierten Ettlinger Urban Dance School eine Hommage an die Pop- und Rocklegende Queen zu feiern.  
 
Dass es dabei nicht um einen theatralischen Freddy-Mercury-Impersonator und eine mehr oder weniger tiefgründige Deutung dessen vielschichtiger Persönlichkeit ging, machten schon die Kostüme im Gothic-Style und die Tatsache deutlich, dass die Sangeslast unter einem fünfköpfigen, bestechend überzeugenden Ensemble aus vier Sängerinnen und einem Sänger aufgeteilt wurde. Mit "Another One Bites the Dust", "Radio Gaga", „We Will Rock You“ oder „We Are The Champions" wurde ein Killersong nach dem anderen opulent inszeniert und abgefeiert. Mit der "Bohemian Rhapsody" schließlich erzeugen Band, TänzerInnen und Sängerinnen ein "perfektes Rock-Erdbeben", auf das großer Jubel folgte, wie eine Premierenkritik attestierte.  
Kein Wunder also, dass man mit dem Vorjahresausklang nun 2022 im Schlosshof die neue Saison ab heute einrockt. vom 2. bis 5. und 9. bis 12. Juni.  
 
> Schlosshof Ettlingen, 21 Uhr 

Schloss Ettlingen

>>76275 Ettlingen
 
Homepage

Weiterführende Links

weitere Infos