Alle Artikel Theater, Comedy, Show Theater und Show

Sommersprossen - Pforzheimer Straßentheater-Festival

Drei Tage nationale und internationale Gruppen

Nach vierjähriger Pause meldet sich das seit 1977 stattfindende Internationale Pforzheimer Straßentheater Festival mit seiner 21. Ausgabe zurück.  
Drei Tage lang wird die Stadt Pforzheim zur Bühne für nationale und internationale Gruppen und Einzelkünstler. Eintritt kosten lediglich die beiden Vorstellungen im Osterfeld Innenhof, bei denen am 29. und 30. jeweils ab 19 Uhr das deutsch-italienische Duo Stefan Sing und Cristiana Casadio sich mit dem Stück Tangram an der Grenzlinie zwischen Tanz und Jonglage bewegt, und das Duo 2Gold...mit Flugrost in einem humorvollen Varietéprogramm das Altern auf die Schippe nimmt. Eröffnung ist heute im Stadtgarten, wo die famose belgische Stofftierfleischerei Bacul das Publikum erwartet, der Karlsruher Stahlbildhauer Klaus Gündchen seine metallisch glänzenden Plastiken von zwei Perkussionisten fachgerecht bespielen lässt und zum Abschluss die Gruppe Les Commandos Percu ihre gigantische Trommel- und Feuershow Silence! (auch am 29., 21.45 Uhr) zeigt.  
Am Samstag wird dann von 13 bis 18 Uhr die gesamte Innenstadt zur Bühne, ehe am Abend das populäre Theater Titanick um 21.15 Uhr mit seiner Großproduktion "Upside down" auf dem Marktplatz den Schlusspunkt setzt.  
> Stadtgarten Pforzheim 

Weiterführende Links

weitere Infos